Katrin Lion begann Ihre künstlerische Laufbahn 1998 an der

Berufsfachschule für Musik Oberfranken mit Hauptfach Gesang.

 

Ihre musikalische Weiterbildung erfolgte bei Anneliese Meyer-Adam und Gerhard Pohl im Opernstudio Bayreuth.

 

Sie absolvierte eine klassische Gesangsausbildung mit erfolgreichem Abschluss zur Musikschulpädagogin und Staatl. geprüften Chorleiterin.

Ihre Schauspielausbildung erfolgte einige Jahre später an der München Fim Akademie.

Bereits während ihrer Ausbildung und danach  war Katrin Lion fünf Jahre am Theater Hof engagiert, als Gastschauspielerin und im Opernchor, u. a. "Wie man Hasen jagt von Fedeau", Fedeau, Goethes Reinecke Fuchs, Les Miserables.

(genaue Info im tabellarischen Lebenslauf , siehe DATEN)

Bei den Luisenburgfestspielen Wunsiedel debütierte sie in  Schillers´ Räubern, dem Kultrustikel "Der Watzmann ruft", Die Bernauerin und Anatevka an der Seite von Günter Mack, Rainhard Fendrich und Wolfgang Ambros.
(genaue Info im tabellarischen Lebenslauf , siehe DATEN)

2008 ging die Schauspielerin und Sängerin auf Tournee in Deutschland und Österreich,

mit dem österreichischen Kultliedrmacher Wolfgang Ambros (Skifoarn), Klaus Eberhartinger (EAV) und Stefan Lehmann (Antenne Bayern) mit dem Kultrustikal „Der Watzmann ruft“ (Magd, Königin d. Walpurgisnacht).

Seit 2009 wird Katrin Lion vertreten von der ZAV - München für Theater und Film-/Fernsehen.

Sie ist in Film-/Fernsehproduktionen des Vorabendprogramms zu sehen.

Im Spielfilm "Final Picture" gibt sie die Rolle der Kathrin Weiß. (Atomkriegsdrama, gewinnt den Special Jury Award am Germany International Filmfestival in München und den Yellow Oscar, Uranium Filmfestival, Rio de Janeiro.)

Seit 2015/16 moderiert sie klassische Konzerte, u. a. im Herkulessaal der Residenz München.

2016 gründet sie gemeinsam mit Ihrem Mann, dem Opernsänger Michael Lion,

"Lions Kulturbistro", der kulturelle Veranstaltungsort in Rödental b. Coburg.

2016/17 war sie als Mary Read in "Die Schatzinsel" am Landestheater Coburg zu sehen.

In "Eine kleine Zauberflöte" übernahm sie die Rolle der Pamina, Freie Bühne Bayreuth.

 

2018/19 Die Lokalbahn (Susanna), Romantikbühne Bad Berneck.

Regelmäßig gebucht ist sie für Lesungen, u. a. für die Lesereihe Oberfranken

und gerne auch im bayerischen Dialekt, beispielsweise „Die Heilige Nacht“ (L. Thoma)

oder als Sprecherin des Audiohörbuchs für den Reiseführer „Thüringer Spitzen“ von Heidi Schmitt.

Vor der Kamera steht sie außerdem für Werbeproduktionen.

Sie verleiht Imagefilmen ihre Stimme über professionelle Sprachaufnahmen für alle audio-visuellen Medien.

Mit Ihrem neuen Jazzprogramm "Sundays", ein Best of Jazz, Swing und Latin-Music der 30 - 50er Jahre bis heute, mit Songs von Marilyn Monroe, Shirley Bassey, Doris Day, Pink Martini u.v.m

Sundays

Mit Ihrem neuen Jazzprogramm "Sundays", ein Best of Jazz, Swing und Latin-Music der 30 - 50er Jahre bis heute, mit Songs von Marilyn Monroe, Shirley Bassey, Doris Day, Pink Martini u.v.m